Bitburger Pressebereich

Alkoholverbot für öffentliche Plätze

So stehen wir zu dem Thema

Ein generelles Verbot für den Konsum von Alkohol auf öffentlichen Plätzen sehen wir kritisch. Aus unserer Sicht sollten statt neuer Gesetze und Verordnungen die Themen Prävention und Aufklärung grundsätzlich im Fokus der öffentlichen Diskussion rund um das Thema Alkohol stehen.

Immer wieder wird in Städten für besondere Plätze und vereinzelte Einlässe diskutiert, dort den Konsum von Alkohol grundsätzlich oder temporär zu verbieten. Viele Juristen halten ein solches generelles Verbot für rechtlich sehr schwierig, da es massiv in die Persönlichkeitsrechte des Einzelnen eingreift. Erfahrungen solcher Verbote haben zudem immer wieder gezeigt, dass ein möglicher problematischer Umgang mit Alkohol nicht verhindert, sondern lediglich verlagert wurde.

Als Braugruppe setzen wir uns gemeinsam mit dem Deutschen Brauer-Bund immer wieder gezielt für einen bewussten Konsum und Genuss ein.


Ihre Nachricht an uns!

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an
Bitte geben Sie ein Medium an
Bitte geben Sie eine Nachricht an
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen.